Zum Inhalt springenZur Suche springen

chs-Fortbildung: Epidemiologische Methoden und Nutzung von Primär- und Sekundärdaten in der Versorgungsforschung

PhD-Clustercurriculum

Epidemiologische Methoden und Nutzung von Primär- und Sekundärdaten in der Versorgungsforschung (1 Credit Punkt, Kernkompetenz)

Dozentinnen: Dr. Silke Andrich und Dr. Anja Viehmann
Ort: - folgt -
Zeit: 10:00 – 17:00 Uhr

Ziel ist es zum einen, eine Einführung in Fragestellungen, Begriffe und die Interdisziplinarität der Versorgungsforschung zu geben. Zum anderen bilden epidemiologische Methoden in der Versorgungsforschung die Basis des Seminars. Im Mittelpunkt steht dabei die empirische Arbeit mit verschiedenen Datenquellen und deren Verknüpfung (Datenlinkage). Neben methodischen Ansätzen werden relevante Fragestellungen aus den Forschungsbereichen Diabetes und Alterstraumatologie als Anwendungsbeispiele vorgestellt und diskutiert. Die interessierten Medizinstudenten und/oder Promovierenden des chs können im Rahmen des Seminars grundlegende Kenntnisse erwerben, um spannenden Forschungsfragen nachzugehen.

Weitere Informationen

Anmeldung per Mail an:

Veranstaltungsdetails

29.06.2022, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Centre for Health and Society
Ort: folgt
Verantwortlichkeit: