Zum Inhalt springenZur Suche springen

Veranstaltungshinweis
Teilnehmendenaufruf: Science Slam und "Echt oder Fake"

Für beide Veranstaltungen werden Vortragende aus allen Stadien der akademischen Laufbahn gesucht.

##### Science Slam #####

Der Science Slam am 4. Dezember ist eine gute Möglichkeit für junge Wissenschaftler/innen ihre Forschung auf allgemeinverständliche Weise einem breiten Publikum näher zu bringen.

Die Teilnehmer/innen treten mit ihren maximal 10 minütigen Vorträgen in den Wettbewerb um den Titel "Beste/r Math-Nat-Science-Slammer/in der Math-Nat 2021" an. Neben dem einmaligen Pokal gibt es auch immer tolle Gewinne und die Chance Deutschlandweit auf Science-Slams die Botschaft der wissenschaftlichen Weltsicht zu verbreiten.

Erst-Slammer/innen erhalten auf Wunsch Unterstützung beim Erstellen ihres Beitrags.

##### Echt oder Fake #####

Am 17. Dezember 2021 findet ab 19 Uhr "Echt oder Fake" statt.

Gesucht werden Vortragende, die Freude daran haben, das Publikum mit echten Fakten, die unwahrscheinlich klingen, oder glaubwürdig erzählten Fake Geschichten hinters Licht zu führen.

Als Vortragende/r besteht der Aufwand aus:
- einem (online) Vortreffen aller Vortragenden, um sich zu besprechen wer Echt und wer Fake Vorträgt (ca. 1h)
- dem Erstellen des eigentlichen Vortrags (individuell)
- einer (online) Generalprobe ( ca. 1h-2h)
- dem Vortrag bei der Veranstaltung selbst. (Vor Ort, oder Online) (ca. 1h-2h)

Der Vortrag selbst muss nicht mit der eigenen Forschung zusammenhängen. Natürlich wirkt man glaubwürdiger, wenn sich das Thema im eigenen Forschungsumfeld bewegt.

Einen Beispielvortrag kann man hier finden: https://www.youtube.com/watch?v=nbDh7AdbJL0

Bei Interesse einfach bei Tobias Löffler melden:
Bei Rückfragen kann man Ihn auch gerne per Messenger oder Telefon unter +491732506180 erreichen.

Wenn alles gut Läuft finden beide Veranstaltungen in Präsenz bzw. Hybrid statt. Für die Vorträge ist das Haus der Universität gebucht. Natürlich wird es ein Hygienekonzept geben.

Für beide Veranstaltungen werden Vortragende aus allen Stadien der akademischen Laufbahn gesucht.

##### Science Slam #####

Der Science Slam am 4. Dezember ist eine gute Möglichkeit für junge Wissenschaftler/innen ihre Forschung auf allgemeinverständliche Weise einem breiten Publikum näher zu bringen.

Die Teilnehmer/innen treten mit ihren maximal 10 minütigen Vorträgen in den Wettbewerb um den Titel "Beste/r Math-Nat-Science-Slammer/in der Math-Nat 2021" an. Neben dem einmaligen Pokal gibt es auch immer tolle Gewinne und die Chance Deutschlandweit auf Science-Slams die Botschaft der wissenschaftlichen Weltsicht zu verbreiten.

Erst-Slammer/innen erhalten auf Wunsch Unterstützung beim Erstellen ihres Beitrags.

##### Echt oder Fake #####

Am 17. Dezember 2021 findet ab 19 Uhr "Echt oder Fake" statt.

Gesucht werden Vortragende, die Freude daran haben, das Publikum mit echten Fakten, die unwahrscheinlich klingen, oder glaubwürdig erzählten Fake Geschichten hinters Licht zu führen.

Als Vortragende/r besteht der Aufwand aus:
- einem (online) Vortreffen aller Vortragenden, um sich zu besprechen wer Echt und wer Fake Vorträgt (ca. 1h)
- dem Erstellen des eigentlichen Vortrags (individuell)
- einer (online) Generalprobe ( ca. 1h-2h)
- dem Vortrag bei der Veranstaltung selbst. (Vor Ort, oder Online) (ca. 1h-2h)

Der Vortrag selbst muss nicht mit der eigenen Forschung zusammenhängen. Natürlich wirkt man glaubwürdiger, wenn sich das Thema im eigenen Forschungsumfeld bewegt.

Einen Beispielvortrag kann man hier finden: https://www.youtube.com/watch?v=nbDh7AdbJL0

Bei Interesse einfach bei Tobias Löffler melden:
Bei Rückfragen kann man Ihn auch gerne per Messenger oder Telefon unter +491732506180 erreichen.

Wenn alles gut Läuft finden beide Veranstaltungen in Präsenz bzw. Hybrid statt. Für die Vorträge ist das Haus der Universität gebucht. Natürlich wird es ein Hygienekonzept geben.

Verantwortlichkeit: